TmoWizard's Impressum & Datenschutz   
Dieses Blog ist NOFOLLOW-frei!

Hallo, ihr lieben Leserinnen und Leser!

An Hand der Überschrift des Artikels sieht es so aus, daß ich wieder einmal etwas zu (oder gegen) unsere Politiker schreibe. Kenner meines Blogs ahnen dadurch wohl schon, daß dieser Artikel eventuell „etwas“ länger werden „könnte“ und mit vielen Links durchsetzt sein wird! Sie haben natürlich Recht, da es ein wirklich sehr interessantes Thema ist.

 

Ein unerwünschtes Gutachten.

Einige von euch haben es vielleicht registriert, daß vor einiger Zeit (2008) ein Gutachten (PDF-Datei) erstellt wurde, daß erst einmal in der Versenkung verschwand. Die Öffentlichkeit sollte dieses von uns Bürgern bezahlte Gutachten eigentlich niemals zu Gesicht bekommen, da unsere ReGIERung die Veröffentlichung nicht duldet.

Nun hat sich aber netzpolitik.org erlaubt, daß sie sich darüber erkundigen und haben das Dokument doch öffentlich publik gemacht. Prompt gab es einen kleinen Aufstand, den man als Streisand-Effekt bezeichnen kann. Natürlich haben andere das Thema aufgefasst und darüber berichtet, unter Anderem auch heise.de.

Ja, ihr habt bei meinen Links richtig gelesen:

Der Deutsche Bundestag ist mit der Veröffentlichung des Dokumentes nicht einverstanden!

 

Ich gehe zumindest jetzt nicht auf das Dokument direkt und die verschiedenen Artikel ein, ich fasse nur das Oberflächliche zusammen. Ich denke jedoch, daß auch das schon genügen wird!

Hier gibt es übrigens etwas besonderes zu vermelden, ich verlinke hier nämlich mehrere Videos von YouTube und greife mindestens auf einen älteren Artikel von mir zurück! Ich binde diese Videos allerdings nicht direkt ein, sondern es wird wie bei mir üblich nur der Link dazu platziert.

 

Der Wähler darf nichts wissen!

Wie man sich an Hand der obigen Links schon vorstellen kann, hat hier der Bundestag in ein sehr großes Hornissennest gestochen. Jedoch wird bei der Berichterstattung oft übersehen, daß unsere ReGIERung auch nur von noch weiter oben gesteuert wird! Keiner unserer Politiker gibt es zu, daß er auch noch von anderen Leuten Geld bekommt. Ein kleiner Schwarzarbeiter darf das aber auf gar keinen Fall, der muß dafür eventuell sogar in’s Gefängnis. Es kann ja nicht sein, daß ein Politiker wie ein einfaches Stimmvieh behandelt wird!

Unsere Politiker, allen voran Friedrich (CSU) und Uhl (natürlich ebenfalls CSU), plädieren wegen jedem kleinen Unfug für die vollkommen nutzlose VDS, sich selbst wollen sie aber nicht überwachen lassen. Nein, das geht ja mal gar nicht! Es darf ja wohl nicht sein, daß ein Politiker ebenso streng überwacht wird wie ein einfaches Stimmvieh!

 

… Wie bitte?

… Das glaubt ihr nicht, daß wir alle überwacht werden?

 

Dann seht mal hier:

 

Ach, das macht euch nichts aus? Dann habt ihr ja sicher auch nichts dagegen, wenn auf eurem Rechner der Stasi-Trojaner sein Unwesen treibt! Dann schickt ihr wohl eure Liebesbriefe nicht nur an eure heimliche Freundin, sondern gleich noch als Postkarte in Übergröße an eure eifersüchtige Frau und an den ebenfalls eifersüchtigen Ehemann eurer Freundin, die auch gleich noch euer Postbote ohne Brille lesen kann!

Dann stört es euch ja garantiert nicht, daß auch eure E-Mails einfach so nebenbei mal von anderen gelesen werden, oder? Aber bei unserer ReGIERung ist das natürlich etwas anderes. Die dürfen das, ohne selbst davon betroffen zu sein. Schließlich gibt es ja hier in Deutschland keine Korruption. Nein, gar nie nicht! Warum sträuben sich unsere Politiker dann so vehement gegen ein entsprechendes Gesetz? Haben die was zu verbergen? Anscheinend, aber wir normalen Bürger dürfen das natürlich nicht wissen. Hauptsache ist doch, daß unsere Überwacher alles von uns wissen!

Es sieht also so aus, als ob unsere Politiker gar keine Bürger der BRD sind! Wie sonst ist es möglich, daß die Gesetze für sie anscheinend gar nicht gelten! Sind die was besonderes und stehen dadurch über dem Gesetz, oder was? Eigentlich nicht, sonst würde hier ja irgendwas gewaltig daneben gehen… naja, das tut es ja auch!

 

Können wir uns dagegen wehren?

Nun, ein wenig geht das schon! Auf jeden Fall ist es sehr einfach möglich, daß unsere Mails nicht so einfach von anderen gelesen werden. Mit entsprechenden Möglichkeiten verschlüsseln wir sie einfach, danach wünschen wir unseren Überwachern viel Spaß beim Lesen!

Auch unsere Festplatten können wir entsprechend verschlüsseln, allerdings habe ich damit noch keine Erfahrung gemacht und kann dazu auch nichts sagen!

Für Windows-Anwender ist es auch sehr interessant, daß man nur bestimmte Anwendungen erlauben kann. Man erlaubt dadurch bestimmten Programmen, daß sie starten können. Für andere Software ist das jedoch verboten, was natürlich auch für Schadware gilt! Somit wäre es auch einem Staatstrojaner verboten, daß er ausgeführt wird.

Das ist natürlich nur ein rein theoretischer Gedanke, praktisch wird wohl nur das mit den verschlüsselten Mails relativ einfach funktionieren. Obwohl es ja genügend Möglichkeiten gibt, auch die Festplatte oder auch nur einzelne Dateien zu verschlüsseln. Allerdings muß ich gestehen, daß es hierfür eigentlich keine vernünftige Anleitung gibt. Vor allem in der deutschen Sprache sieht es bei solchen Dingen ziemlich miserabel aus. Vielleicht hat ja jemand von euch Lust, daß er hierzu ein Tutorial schreibt!

 

Nun wünsche ich euch allen erst einmal eine gute Nacht, ist ja doch schon etwas spät und ich habe heute noch einiges vor. Denkt doch einmal über meine Worte nach, vielleicht geht ja so manchem ein Lichtlein auf!

 

Viele liebe Grüße aus TmoWizard’s Castle zu Augsburg

Carpe Noctem!

Mike, TmoWizard Zaubersmilie

CC BY-NC-SA 4.0 Deutsche Politiker: Keine Bürger der BRD? von TmoWizard ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Über TmoWizard

Ich blogge hier aus Spaß am Schreiben über verschiedene Themen, wobei es auf meinem Castle kein Hauptthema gibt. Es kommt immer darauf an, was denn so gerade Sache ist. Nebenbei läuft hier die Rockantenne dazu, denn bekanntlich geht ja mit Musik alles besser! ;-) Ansonsten lese ich gerne irgendwelche Romane, wobei hier neben Fantasy und Horror auch Science-Fiction, Krimis und Western nicht fehlen dürfen! Ach ja: Trotz meinem Alter lese ich immer wieder Asterix, wobei mir leider ein Album fehlt. Alles weiter über mich kann man hier im Internet finden ... naja, zumindest ein bißchen was. Ein Magier wird niemals alle seine Geheimnisse preisgeben, geht ja mal gar nicht! :-D

3 Kommentare zum Artikel

  • Paulchen P. (32 Kommentare) sagt:
    Hi Mike!

    Tja, unsere heißgeliebten Politgeier laufen mal wieder Amok, da sowas ja nicht bekannt werden darf. Das geht ja mal gar nicht, daß ein Politiker sein heimliches Zusatzeinkommen preisgibt!

    Grüßung

    Das Panterchen Paul

  • Rudolf (2 Kommentare) sagt:
    Dies ist sehr gut geschrieben, jetzt müssen nur noch mehr Leute nachdenken darüber und auch was tun. Warum keiner auf die PGP-Verschlüsselung anspringt weiß ich nicht. Es funktioniert doch so hervorragend. Ich mache es laufend. Fragt doch Mike, wenn ihr es nicht ganz hinbringt, er hilft euch doch dabei.
    ALSO LOSGEHTS
    • TmoWizard (850 Kommentare) sagt:

      Hallo Rudolf!

      Danke, daß du auch einmal einen Kommentar hier hinterläßt! *freu*

      Dies ist sehr gut geschrieben, jetzt müssen nur noch mehr Leute nachdenken darüber und auch was tun.

      Da habe ich irgendwie das Gefühl, daß man darauf ewig warten wird.

      Warum keiner auf die PGP-Verschlüsselung anspringt weiß ich nicht. Es funktioniert doch so hervorragend. Ich mache es laufend.

      Den meisten Leuten ist das zu kompliziert zum einrichten, daß ist das Problem! Wenn es aber einmal läuft, dann würden das mit ziemlicher Sicherheit mehr verwenden.

      Fragt doch Mike, wenn ihr es nicht ganz hinbringt, er hilft euch doch dabei.

      Wenn ich helfen kann, dann immer gerne her mit den Problemen!

      Naja, ganz so einfach ist es dann auch wieder nicht. Spätestens mit dem neuen Windows 8 dürfte von meiner Seite aus der Support in meinem Bekanntenkreis aufhören, das kenne ich nämlich nur aus Berichten in Foren und Magazinen. Außerdem habe ich absolut keine Ahnung von Apple-Computern, da wäre ich wohl keine große Hilfe!

      SeaMonkey, Firefox und Thunderbird sind natürlich unter keinem System ein Problem, die funktionieren auch unter Windows 8 ebenso wie GPG.

      Grüße nun aus Augsburg

      Mike, TmoWizard Zaubersmilie

1 Trackback oder Pingback für den Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Hier sind auch Kommentarlinks nofollow frei!