TmoWizard's Impressum & Datenschutz   
Dieses Blog ist NOFOLLOW-frei!

Werte Leserinnen und Leser,

Eheringe der schwarz-roten Koalition

Quelle: TmoWizard

nun ist es also langsam soweit! Der schwarz-rote Koalitionsvertrag steht, es fehlt nur noch die Zustimmung der SPD. Es ist jedoch zu erwarten, daß die Genossen zum größten Teil zustimmen werden. Eigentlich wollte ich ja auf mehrere Punkte des Vertrages eingehen, das würde aber selbst für meine Verhältnisse den Rahmen eines einzigen Artikels überschreiten. Es werden dazu also mehr Artikel erscheinen, in diesem hier behandele ich deswegen nur (mehr oder weniger… die Vorratsdatenspeicherung!

 

Die Überwachung geht in eine neue Runde!

Zur besseren Übersicht hier erst einmal meine bereits bekannte Liste der bestehenden und kommenden Überwachungsmaßnahmen:

  1. Vorratsdatenspeicherung! (VDS) (noch nicht, aber bald! Nun jedoch eventuell unter dem Namen „private Vorsorgespeicherung“ oder auch „Mindestspeicherfrist“ … welch ein Hohn! Irresmilie)
  2. Totale Videoüberwachung,
  3. dank Drohnen auch aus der Luft, sehr bald wohl mit
  4. Gesichtserkennung und mit
  5. Gedankenscanner! – Der ist immer noch in Arbeit!
  6. Nacktscanner! (BITTE >HIER< NICHT GUCKEN!)
  7. Automatische Nummernschilderkennung! (über das Verkehrsleitsystem und die Videoüberwachung bzw. das Mautsystem)
  8. Standortüberwachung bzw. Personenortung durch Handy/Smartphone!
  9. Ständige Überprüfung der E-Mails mit der SINA-Box!
  10. Der StaSi-Trojaner, damit der Computer auch gleich noch manipuliert werden kann!
  11. Bestandsdatenauskunft durch Polizei und Geheimdienste!
  12. Funkzellenüberwachung!

Über die Gesichtserkennung wird noch Stillschweigen bewahrt und der Gedankenscanner funktioniert noch nicht wie gewünscht, die VDS hat es aber immerhin in den Koalitionsvertrag geschafft und wird somit demnächst wohl eingeführt. Dank der freundlichen Unterstützung der DE-CIX sind dadurch der NSA und anderen Geheimdiensten natürlich Tür und Tor geöffnet, damit sie noch einfacher an unsere persönlichen Daten kommen und ein entsprechendes Personenprofil erstellen können! Motzblausmilie

 

Gewünschte Überwachung!

Golem bringt es da auf den Punkt, unsere Politiker haben aus der NSA-Affäre nichts gelernt. Gleiches muß ich aber auch den Wählern unterstellen, wie man am Ergebnis der Bundestagswahl 2013 (#btw13) sehr gut erkennen kann. Mit der FDP und den Piraten sind nämlich genau die beiden Parteien draußen, die sich am meisten gegen die VDS gesträubt haben! Die Wähler haben sich also bewußt für die Überwachung entschieden, wofür ich ihnen hiermit ein ziemlich niedriges geistiges Niveau bescheinigen darf.

Ich frage mich hier echt, ob diese Leute eigentlich auch an ihre Kinder und Enkel gedacht haben! Wenn ich meinen eigenen 12 Jahre alten Sohn so höre wird mir klar, daß dem garantiert nicht so ist. Der ist nämlich von der derzeitigen Situation ganz und gar nicht begeistert und stellt sich zurecht öfter mal die Frage, ob das Wahlvieh den wirklich so bescheuert ist! Das Schaf wählt das Wolfsrudel als Schäfer und fragt sich dann, warum es gefressen wird… Beklopptsmilie

 

Märchenstunde bei Sigmar Gabriel!

Einen absoluten Tiefpunkt in der Geschichte der SPD brachte hierzu Parteichef Sigmar Gabriel in’s Spiel, als er folgendes in einem Interview von sich gab:

Ähm… Wie bitte?

Und wir haben, wenn sie an Norwegen denken, durch die dortige Vorratsdatenspeicherung, wußte man sehr schnell wer in Oslo der Mörder war, ob er Leute dabei hatte. Das hat sehr geholfen.

Herr Gabriel, da haben sie sich aber ein ziemlich faules Ei gelegt. In Norwegen gibt es bis heute keine VDS, die ist nämlich für frühestens 2015 geplant und wird eventuell auch gar nicht kommen! Ich bedanke mich hiermit übrigens bei meinen Verwandten, ich bin nämlich norwegischer Abstammung! Alleine hierdurch wird offensichtlich, wie unter Anderem auch durch die Medien die Wähler manipuliert werden. Ulrich Deppendorf geht darauf gar nicht erst ein, weiß er es nicht besser oder ist er auf Seiten der Überwacher?

Den Trottel hier habe ich ja glatt vergessen:

Bundesinnenhanskasperl Friedrich droht mal wieder mit Kinderporno!

Der behauptet da doch tatsächlich, daß die VDS bei der Bekämpfung von KiPo und Computerkriminalität helfen würde. Dumm nur, daß die VDS laut EU für letztere sowieso nicht eingesetzt werden darf und die Bekämpfung von KiPo weltweit ohne VDS bestens funktioniert!

Ach ja: Die NSA speichert ja schon seit Jahren alles mögliche, den Anschlag auf den Boston-Marathon konnte man damit aber auch nicht verhindern. Das Zeigt eindeutig, daß die VDS natürlich noch weniger helfen wird!

 

Gekaufte Medien!

Tatsächlich ist es so, daß die großen Medienhäuser über die VDS so gut wie gar nicht berichten. Das ist auch wenig verwunderlich, da in vielen Aufsichtsräten ja Politiker von CDU/CSU, SPD und anderen Parteien sitzen! Die wären ja mal schön blöde, wenn sie gegen die eigene Parteispitze vorgehen. Es wird also nur das verarbeitet, was der Partei gerade so gefällt. Eines der besten Beispiele hierfür war das LSR, welches so nebenbei einfach mal durch sämtliche Instanzen gewunken wurde.

Hier sehe ich nun aber das Problem, daß sich die meisten Leute ja gerade über die gängigen Medien (Zeitung, Fernsehen, Radio) mit Neuigkeiten versorgen. Die Zeitungen jammern zwar über Schwund in der Leserzahl, aber dafür haben sie ja Zuwachs auf ihren online-Angeboten. Sie verlieren ihre Leser ja gar nicht, die gehen halt nur nicht mehr zum Kiosk, sondern in’s Internet! Daß sie hier wie dort belogen werden ist eine andere Geschichte, einen großen Unterschied gibt es da jedenfalls nicht. Es ist ja schließlich und endlich auch egal, ob ich nun auf bedrucktem Papier oder auf einer Website angelogen werde, das Ergebnis ist das Selbe.

 

Informationsplattform Internet?

Hier komme ich auf einen Punkt, der mir immer und immer wieder Rätsel aufgibt. Ich brauche mich da im Großen und Ganzen nur in meinem Umfeld umzusehen und stelle dort fest, daß sich die meisten Leute weiterhin bei den selben Quellen wie früher mit Informationen versorgen! Die- oder derjenige, die/der früher die BILD gekauft hat, die/der liest sie nun soweit möglich eben online, eine andere Informationsquelle kommt meistens gar nicht in Betracht!

Da haben die Leute also nun die Möglichkeit, sich über das Internet auch andere Meinungen zu beschaffen. Oft ist es jedoch so, daß sie die Möglichkeit gar nicht nutzen. Wenn ich denen sage, daß ich z. B. da und dort den RSS-Feed abonniert habe, dann sehe ich oft genug nur dumme Gesichter.

„R… was? Feed-Reader? Was ist denn ein Mail-Client?“

Letztens durfte ich da auch was dazu erleben:

Da hat ein Bekannter von mir 3 Mailkonten und frägt seine Mails folgender Maßen ab:

  1. Er startet den Internet Explorer (würg!)
  2. Er meldet sich bei Google-Mail an
  3. Er schaut sich dort seine Mails an
  4. Er meldet sich bei Google-Mail ab
  5. Er wechselt zu Yahoo und meldet sich dort an
  6. Er schaut sich dort seine Mails an
  7. Er meldet sich bei Yahoo ab
  8. Er beendet den IE
  9. Er startet Opera
  10. Er meldet sich bei Web.de an
  11. Er schaut sich dort seine Mails an
  12. Er meldet sich bei Web.de ab
  13. Er beendet Opera
  14. Er startet Firefox, damit er im Internet surfen kann
  15. Er beendet Firefox
  16. Er startet Google Chrome
  17. Er meldet sich bei Facebook an, damit er dort seine Games zocken kann

Nun ist es aber nicht so, daß dieser Mann alleine dasteht. Ich durfte ähnliches schon öfter erleben und frage mich hier wirklich, was das denn für ein Unfug ist. Auch hier kommt wieder die Verblödung durch die Medien zu Tage, die mal diesen und mal jenen Browser empfehlen! Wobei ich bemerken muß, daß die Meisten derzeit den Chrome über alles loben. Ich gebe hier auch offen zu, daß ich manchmal für YouTube den Chromium verwende. Er läuft oft tatsächlich flüssiger wie der von mir bevorzugte SeaMonkey oder auch Firefox, aber Mozilla holt ja zum Glück derzeit gewaltig auf.

 

Am obigen Beispiel kommt aber schon die Unwissenheit auf, die durch die Medien verbreitet wird:

Der Mann verwendet Opera, dort ist ein Mail-Client dabei! Warum verwendet er zwei verschiedene Browser für seine drei Mail-Konten, wenn er alles mit Opera erledigen könnte? Ganz einfach: Er kennt es nicht anders! Er kennt nur die entsprechenden Webclients der verschiedenen Anbieter und weiß mit Opera-Mail, Thunderbird, SeaMonkey oder so einfach nichts anzufangen. Er weiß gar nicht, was ein Mail-Client ist!

 

Digital Natives!

Hier komme ich nun an eine Stelle, an der die Verblödung des Volkes langsam seinen Höhepunkt erreicht. Es wird da fleißig unterschieden zwischen den Leuten, die mit dem Internet groß werden und denen, die das Internet wie ich erst später kennen gelernt haben sollen. Ein gewaltiges Foul, welches schnell zum Eigentor werden könnte! Klar haben Leute wie ich das Internet erst im Erwachsenenalter kennen gelernt… Dumm nur, daß wir es ja aufgebaut haben!

 

Nur mal so nebenbei:

Ich habe doch mit meiner eigenen Mailbox im Maus-Net dazu beigetragen, daß das Netz größer wird! Das sind Dinge, die die sogenannten „Digital Natives“ gar nicht kennen. Mein eigener Sohn kennt das nicht, er ist dazu einfach zu jung! Wir Alten sind es doch, die das Internet zur heutigen Größe gebracht haben. Und nun gehen unsere Politiker hin und wollen uns dieses von uns aufgebaute Informationssystem vernichten? Es wird langsam Zeit, daß gerade Leute wie ich sagen: „So nicht!“

 

tl;dr – Mein Fazit:

Die Politiker von CDSUSPD verarschen ausgerechnet uns, die wir das Internet zu seiner jetzigen Größe gebracht haben. Hier sind wir gefordert, damit wir auch unsere Kinder und Enkel darauf aufmerksam machen. Wir haben dieses Netzwerk nicht dazu gedacht, damit wir auf Schritt und Tritt überwacht werden. Als einfache Bewohner dieses Planeten denken wir einfach nicht schlecht genug dazu, das haben uns die Politiker eindeutig voraus.

Gerade Leute in meinem Alter (Jahrgang 1965) sollten einmal überlegen, wie das z. B. mit dem C64 und einem Akustikkoppler denn so war. Habt ihr etwa den Krieg zwischen den 680×0– Rechnern (AMIGA, ATARI, APPLE) und den Browserkrieg (IE, Netscape) schon wieder vergessen? Ich nicht, mein ATARI TT030 inklusive Q-Mail steht immer noch hier und ich verwende auch weiterhin den Netscape Communicator/Mozilla Application Suite/SeaMonkey!

 

Einen schönen ersten Dezember und ersten Advent wünsche ich euch nun.

Viele Grüße nun aus TmoWizard’s Castle zu Augusta Vindelicorum

Y gwir yn erbyn Y byd!

Mike, TmoWizard Zaubersmilie

CC BY-NC-SA 4.0 #writinghelps: #GroKo – #VDS – Ein schwarz-roter Vertrag für die #NSA von TmoWizard ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Über TmoWizard

Ich blogge hier aus Spaß am Schreiben über verschiedene Themen, wobei es auf meinem Castle kein Hauptthema gibt. Es kommt immer darauf an, was denn so gerade Sache ist.

Nebenbei läuft hier die Rockantenne dazu, denn bekanntlich geht ja mit Musik alles besser! ;-)

Ansonsten lese ich gerne irgendwelche Romane, wobei hier neben Fantasy und Horror auch Science-Fiction, Krimis und Western nicht fehlen dürfen!

Ach ja: Trotz meinem Alter lese ich immer wieder Asterix, wobei mir leider ein Album fehlt.

Alles weiter über mich kann man hier im Internet finden … naja, zumindest ein bißchen was. Ein Magier wird niemals alle seine Geheimnisse preisgeben, geht ja mal gar nicht! :-D

4 Kommentare zum Artikel

  • hscm (11 Kommentare) sagt:
    Hallo Mike,
    schön von Dir wieder zu lesen. Uneingeschränkte Zustimmung zu Deinem Artikel. Allerdings denke ich, dass wir auch die Schuld bei uns selbst suchen müssen. Wer von uns hat denn seinen öffentlichen PGP Schlüssel auf seiner Webseite. Wenn alle ihre eMails verschlüsseln würde, wäre mal wieder ein Schritt in die richtige Richtung getan. Das Interview mit dem Gabriel habe ich auch gesehen und ich könnte kotz… Wie auch immer, das waren mal meine Gedanken am Morgen.
    Gruß
    Henry
  • Sascha (26 Kommentare) sagt:
    Hi Mike,
    Sigi Pop ist fast noch widerlicher als das Unions Schattenkabinett. Ginge es ihm um Veränderung, könnte er bereits Kanzler in einer anderen Koalition sein und durch die Mehrheiten auch im Bundesrat einiges bewegen.

    Sigi will aber Diäten ohne Verantwortung und Arbeit. Man betrachte sein äußerliches, eine Diät täte ihm gut, schon weiß man wie es in ihm bestellt ist.

    Zur VDS:
    Dein Sohn ist Gott sei Dank erst 12. Man geht davon aus das 2050 zirka 40 – 50 Millionen weniger Menschen in der EU leben werden, weil die Alten, das Hardcorewahlview der GroKo, welche keinen Plan von VDS und Co. haben, wegsterben und nur wenig Menschen nachkommen.

    Sigi Pop wird jetzt vier Jahre Vize spielen, denn wer an das Votum der SPD-Basis glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen. Eine Briefwahl, ich bitte dich Mike, wer überprüft denn die korrekte Auszählung? Werden neutrale Schwarzafrikaner dazu beauftragt? Nein das war nicht rassistisch, in Gaza sind diese Menschen als UN-LKW-Fahrer im Einsatz weil diese einzig als Neutral im Konflikt gelten.

    Als du mit deinem C64 und ich mit meinem Amiga 500 beschäftigt waren, war Merkel in Ost Berlin eine Forscherin für Chemie und Sigi Pop Deutschlehrer. Das #Neuland nehme ich AM deshalb voll und ganz ab, so empfindet sie das eben.

    Also VDS wird kommen und wir können nichts tun, außer abwarten und auf die Generation deines Sohnes hoffen.

  • Gerhard Hallstein (181 Kommentare) sagt:
    Hallo Mike,

    Golem bringt es da auf den Punkt, unsere Politiker haben aus der NSA-Affäre nichts gelernt. Gleiches muß ich aber auch den Wählern unterstellen, wie man am Ergebnis der Bundestagswahl 2013 (#btw13) sehr gut erkennen kann.

    zu ergänzen sind noch die DGB-Gewerkschaften, die auch nichts auf die Beine bringen – weder in Sachen Internet noch in Sachen Arbeits- und Sozialrecht. Das ist aber auch nicht verwunderlich, weil die Gewerkschaftsfunktionäre in der Regel in den Parteien aktiv sind, deren Politik sie bekämpfen müssten.

    Hallo Henry,

    Wer von uns hat denn seinen öffentlichen PGP Schlüssel auf seiner Webseite. Wenn alle ihre eMails verschlüsseln würde, wäre mal wieder ein Schritt in die richtige Richtung getan.

    Du erweckst mit dieser Aussage (wahrscheinlich unbewusst)den Eindruck, dass Verschlüsselung eine einfache Angelegenheit sei – ist sie aber nicht, trotz gegenteiliger Äußerungen mancher Menschen. Und wenn nur Sender oder Empfänger verschlüsseln, so bringt das gar nichts.

    Schönen Sonntag
    Gerhard

  • Gerhard Hallstein (181 Kommentare) sagt:
    Hallo Mike,

    Hier sehe ich nun aber das Problem, daß sich die meisten Leute ja gerade über die gängigen Medien (Zeitung, Fernsehen, Radio) mit Neuigkeiten versorgen.

    an dieser Stelle möchte ich sehr gerne auf die NachDenkSeiten aufmerksam machen.

    Aber ich denke, dass Deine Schlossbesucher diese ausgezeichnete Informationsquelle bereits kennen. Denn wie mir aus gewöhnlich ungewöhnlich gut informierter Quelle zugetragen wurde, muss jeder Besucher die Lektüre der NachDenkSeiten glaubhaft nachweisen, bevor er die Hallen Deines Schlosses überhaupt betreten darf.

    Ciao
    Gerhard

1 Trackback oder Pingback für den Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Hier sind auch Kommentarlinks nofollow frei!