TmoWizard's Impressum & Datenschutz   
Dieses Blog ist NOFOLLOW-frei!

Werte und treue Leserinnen und Leser,

wieder einmal bin ich (wie kurz auch immer… bei mir zu Hause und versuche nun, hier einen Artikel zu einem aktuellen und vor allem sehr wichtigen Thema auf die Beine zu stellen. Wie immer recherchiere ich neben dem Schreiben weiter zu diesem Thema, es könnte ja was neues geben. Ich komme ja langsam aus der Übung, wenn das so weiter geht. Und wieder einmal darf ich mich bei unserer Regierungskoalition bedanken, daß sie es mir so einfach machen!

Dieses Mal geht es unter Anderem um folgende Artikel, die bei Heise erschienen sind:

Schlagabtausch im Bundestag über Vorratsdatenspeicherung und Kinderpornographie

 

Bundestag: Speicherung von Abgeordneten-Daten in der Kritik

 

Als Erstes mal passend zum Thema meine bereits bekannte Liste:

  1. Vorratsdatenspeicherung! (VDS) (noch nicht, aber bald! Nun jedoch eventuell unter dem Namen „private Vorsorgespeicherung“ oder auch „Mindestspeicherfrist“ … welch ein Hohn! Irresmilie)
  2. Totale Videoüberwachung,
  3. dank Drohnen auch aus der Luft, sehr bald wohl mit
  4. Gesichtserkennung und mit
  5. Gedankenscanner! – Der ist immer noch in Arbeit!
  6. Nacktscanner! (BITTE >HIER< NICHT GUCKEN!)
  7. Automatische Nummernschilderkennung! (über das Verkehrsleitsystem und die Videoüberwachung bzw. das Mautsystem)
  8. Standortüberwachung bzw. Personenortung durch Handy/Smartphone!
  9. Ständige Überprüfung der E-Mails mit der SINA-Box!
  10. Der StaSi-Trojaner, damit der Computer auch gleich noch manipuliert werden kann!
  11. Bestandsdatenauskunft durch Polizei und Geheimdienste!
  12. Funkzellenüberwachung!

 

Anscheinend geht bei dem Begriff „VDS“ unseren Politikern der Arsch langsam so auf Grundeis, da sie nun von der VDS als „private Vorsorgespeicherung“ reden müßen! Nutzloser Unsinn ist sie zwar trotzdem noch, aber gerade bei älteren Personen wird man bei allem mit „Vorsorge…“ im Namen natürlich hellhörig: „Das kann ja nur gut sein, das merkt man ja auch bei der Vorsorgeuntersuchung wegen Krebs oder so!“.

Hier beweisen unsere Deppen da oben in der Regierung doch tatsächlich, daß sie sogar bei der Verarschung von uns Bürgern noch kreativ sein können! Und das auch noch zur selben Zeit, in der sie ihre Diäten um satte 830 €uro im Monat erhöht haben! Ein kurzer Blick auf meinen aktuellen Hartz-IV Bescheid sagt mir, daß mein kompletter Satz für Miete, Heizung, Strom, Telefon/Internet, Schuldenzahlung, Kleidung, öffentliche Verkehrsmittel, Hygienebedarf, Reinigungsmittel, Bildung, Teilhabe am öffentlichen Leben und natürlich auch noch für Essen und Trinken ganze 77,91 € weniger beträgt wie deren Erhöhung, nämlich 752,09 €Motzgelbsmilie

Ehm… Hallo, geht’s euch eigentlich noch gut da oben in eurem porösen Elfenbeinturm? Ehrlich gesagt sehe ich nicht, wie diese Schweinerei gerechtfertigt werden könnte. Ein paar Punkte könnt ihr eventuell ja mit eurem ewigen Gebrüll wegen Kinderpornographie machen, aber selbst in dem Bereich schütteln die viele Leute über euer Gebaren wohl nur noch den Kopf! Höchstens ein paar ewig Gestrige haben es vielleicht noch nicht mitbekommen, daß die VDS auch in diesem Bereich absolut gar nichts bringt. Da hilft es auch nicht, wenn ihr sie nun als „private Vorsorgespeicherung“ bezeichnet. Die VDS wahr, ist und bleibt immer nur eines:

Ein weiterer Meilenstein zur totalen Überwachung!

 

Aufklärung!

Ein Zitat aus dem ersten Artikel von heise.de:

Es gehe um die Aufklärung der „schwersten Verbrechen, die wir finden können“, sagte der CDU-Abgeordnete Patrick Sensburg im Bundestag, und setzte sich dafür ein, die Vorratsdatenspeicherung möglichst bald wiedereinzuführen. Seit Jahren sei in dieser Hinsicht „nichts passiert zum Schutz von Kindern“. Bei der verdachtsunabhängigen Informationssammlung gehe es zwar um Verhältnismäßigkeit, auf der anderen Seite stünden aber „massive Grundrechtsverstöße“.

„…zum Schutz von Kindern“ ist also nichts passiert? Und durch die VDS soll nun ein Schutz entstehen? Reißt mir doch bitte mal jemand einen Fuß aus, damit ich lachen kann, sonst muß ich bei dem dummen Spruch echt kotzen! Dieses blindwütige Datensammeln kann den Kindern gar keinen Schutz bieten, wie uns die NSA-Affäre ja auch sehr gut beweist! Die NSA und andere Geheimdienste sammeln schon seit Jahren massenhaft alle möglichen und unmöglichen Daten und können damit nicht einmal einen schlechten Taschendieb fangen, wie soll da die VDS unsere Kinder vor raubmordkopierenden Touristen Terroristen schützen können?

Wir brauchen tatsächlich Aufklärung, da ist schon richtig. Allerdings Aufklärung von uns Bürgern über die Machenschaften unserer Politiker! Da schimpfen alle über NSA, GCHQ u.s.w.u.s.f. und bemerken gar nicht, daß unsere Regierung den selben Überwachungskomplex aufbauen will. Hier sehe ich ein sehr großes Defizit nicht nur bei der Piratenpartei, sondern auch bei uns Bloggern und mehr oder weniger netzaffinen Leuten! Wir müßen die anderen Menschen darüber aufklären, was da eigentlich abgeht.

 

Märchenstunde!

Die wollen also mit der VDS die „schwersten Verbrechen, die wir finden können“ aufklären und gegen „massive Grundrechtsverstöße“ vorgehen. Dabei gehen sie sogar so weit, daß sie vor laufender Kamera lügen ohne rot zu werden! Ein gutes Beispiel ist der Chef der SPD Sigmar Gabriel, wie man unter anderem auch hier in diesem meinem Artikel nachlesen kann. Zitat von Gabriel:

Und wir haben, wenn sie an Norwegen denken, durch die dortige Vorratsdatenspeicherung, wußte man sehr schnell wer in Oslo der Mörder war, ob er Leute dabei hatte. Das hat sehr geholfen.

Wie uns bekannt ist gibt es bis zum heutigen Zeitpunkt keine VDS in Norwegen und es steht noch gar nicht wirklich fest, ob diese dort überhaupt eingeführt wird. Wir Bürger werden also nach Strich und Faden verarscht, angelogen und geschröpft, genau aus diesem Grund müßen wir auch dringendst überwacht werden! Es könnte ja immerhin sein, daß wir uns irgendwann zusammen raffen und dagegen wehren und das muß natürlich verhindert und im Vorfeld erkannt werden.

 

Machtgier!

Wie immer geht es eigentlich nur um Macht und Geld und logischer Weise dem Erhalt dieser Beiden. Ich habe hier in dieser Kategorie ja schon einige Artikel darüber geschrieben, trotzdem hier noch einmal ein bestimmtes Video (Link zu Youtube: Playlist, 5 Teile) zu dem Thema:

Inzwischen hat sich zu den im Video genannten Konzernen ein weiterer hinzu gesellt, nämlich Monsanto. Der hat es fast in jedem Land der Erde fertig gebracht, daß keine mehrjährigen Pflanzen/Saatgüter mehr verkauft werden und die Bauern nur noch seinen genmanipulierten Rotz verwenden dürfen. Es ist gar nicht mehr zu überblicken, wie viele Nutzpflanzen bzw. verschiedene Sorten dadurch inzwischen ausgerottet wurden! MotzrotsmilieEin gutes Beispiel hierfür ist China, von den dort über 60 ursprünglich ansässigen Reissorten sind nur noch eine Handvoll übriggeblieben!

Zum Glück haben sich einige Ländern inzwischen dagegen gewehrt, so daß es dort nichts mehr von Monsanto zu erwerben gibt. Anders sieht es dort ja nun bei uns in Deutschland und der EU aus, dort soll dieser Dreck ja nun durch entsprechende Verordnungen eingeführt werden. Ich kann nur sagen „Herzlichen Dank Frau Merkel, können sie sich überhaupt noch im Spiegel betrachten?“! Ach so, die braucht ja gar keinen Spiegel mehr! Zum Schminken hat sie ja ihre genmanipulierten Zombies, die ihr täglich die Falten in ihrer Visage zu betonieren und aus ihrem hämischen Grinsen ein freundliches Lächeln machen. Geht wohl am Besten mit einer Latex-Maske, alles Andere wäre wahrscheinlich zuviel Aufwand.

Vorsätzliche Verarschung!

Wenn man sich nun den zweiten Artikel dazu ansieht, dann ist die Verarschung der Bürger komplett! Zitat:

Die im Deutschen Bundestag praktizierte Datenspeicherung des IT-Verkehrs der Abgeordneten steht unter Beschuss. „Überall, wo Daten gespeichert werden, besteht auch Missbrauchsgefahr“, kritisierte etwa Renate Künast von den Grünen die Speicherung, wie die Leipziger Volkszeitung in ihrer Mittwochsausgabe berichtet. Demnach werden die Daten für drei Monate vorgehalten.

Ach wirklich, besteht da tatsächlich Mißbrauchsgefahr? Ja aber das konnte doch gar nie nicht irgend jemand ahnen!  Sagen sie mal Frau Künast, sind sie wirklich so bescheuert oder bilde ich mir das nur ein? Sie wollen uns hier doch vorsätzlich verarschen! Wir Bürger müßen überwacht werden, aber ihr da oben im Elfenbeinturm steht anscheinend über den Dingen. Unsere Daten dürfen gespeichert werden, da besteht wohl keine Gefahr, oder wie soll man diesen Unfug verstehen?

Man sieht hier wieder einmal sehr deutlich, wohin die Reise gehen wird. Der bundesdeutsche Überwachungsstaat ist im Anflug, die Regierung selbst will sich aber nicht überwachen lassen. Geht ja auch gar nicht, denn schließlich sind das ja gar keine Bürger der BRD!

Übrigens fiel mir beim Durchlesen des Artikels von Heise und auch dem Original der Leipziger Volkszeitung auf, daß sich anscheinend CDS/CSU und SPD gar nicht dazu gemeldet haben! Soll ich das etwa so verstehen, daß diese mit der Speicherung im Bundestag einverstanden sind? Dann verstehe ich allerdings die Welt nicht mehr, vor allem in Anbetracht meines eigenen gerade verlinkten Artikels wegen der Korruption! Wahrscheinlich halten sie wohl eher aus Angst die Füße still, sonst könnte das vielleicht ja ganz böse nach hinten losgehen!

 

Mein Fazit:

Ob nun wir Blogger oder wir Piraten oder wir netzaffinen Leute (Ja, ich gehöre wirklich zu allen drei Gruppen! ):

Wir alle zusammen müßen endlich den anderen Bundesbürgern klarmachen, daß es so nicht weiter gehen kann. Wir müßen durch unsere Artikel und auch durch Aufklärung vor Ort den Leuten inklusive unseren eigenen Verwandten und Bekannten klarmachen, was für eine unglaubliche allgemeine Volksverarschung da eigentlich abläuft!

Leider sehe ich hier jedoch bei allen drei Gruppen ein sehr extremes Defizit, welches wir dringendst beseitigen müßen! Das gilt teilweise auch für mich, da ich mich derzeit nicht wirklich darum kümmern kann, wie man auch sehr gut hier auf meinem Castle sehen kann. Ich habe momentan einfach leider sehr wenig Zeit, so daß ich auch nicht wie sonst mindestens meine 4 Artikel im Monat schreiben kann.

Das Problem ist auch, daß wir einfach viel zu wenig Leute sind. Das sehe ich gerade hier in Augsburg zu Genüge, der bekannteste augsburger Blogger bin ja immerhin ich, allerdings eben nicht in Augsburg! Ich kenne auch kaum jemanden hier, der mehr oder weniger regelmäßig auf meinem Blog hier liest oder gar einen entsprechenden Feed abonniert hat (O-Ton eines Bekannten von mir: Feed, was ist das denn?). Auch die Piraten sind hier in Augsburg im Prinzip gar nicht vertreten und die meisten „netzaffinen Leute“ hier können gerade mal Windows installieren, ohne daß etwas schiefgeht… von Linux oder gar PGP reden wir mal besser gar nicht!

Wir sind einfach derzeit viel zu sehr in der Unterzahl, da kann man nicht wirklich etwas bewirken. Es müßten viel mehr Leute mit in’s Boot geholt werden, damit man dementsprechend größere Kampagnen starten und wesentlich mehr Menschen erreichen kann. Ich alleine schaffe das garantiert nicht, dafür fehlen mir dank Hartz IV schon die finanziellen Mittel! Ich kann eigentlich nur weiterhin hier schreiben und natürlich auch weiterhin mit den Leuten reden, aber das geht bei mir einfach nur in einem kleinen Kreis.

Privat und gesundheitlich (wie es z. Zt. aussieht Bandscheibenvorfall im Bereich der Hals- und Brustwirbelsäule!) habe ich derzeit auch so meine Probleme, so daß ich mich nicht so wie ich es gerne hätte darum kümmern kann. Trotzdem werde ich weiter machen und immer wieder mal einen entsprechenden Artikel hier veröffentlichen, ebenso werde ich auch weiterhin mit anderen Leuten darüber diskutieren. Es muß etwas geschehen, und zwar so schnell wie möglich!

Für die Politiker unter meinen Leserinnen und Leser (und natürlich auch alle anderen Politiker!) noch ein Wink mit der Zaunlatte aus Stahlbeton:

Wer im gläsernen Elfenbeinturm thront, der sollte nicht mit Pflastersteinen werfen!

 

Viele sonntägliche Grüße nun aus TmoWizard’s Castle zu Augusta Vindelicorum

Y gwir yn erbyn Y byd!

Mike, TmoWizard Zaubersmilie

CC BY-NC-SA 4.0 #writinghelps: #VDS – CDU/CSU & SPD: Vorsorgliche Verarschung auf Vorrat: die „private Vorsorgespeicherung“ von TmoWizard ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Über TmoWizard

Ich blogge hier aus Spaß am Schreiben über verschiedene Themen, wobei es auf meinem Castle kein Hauptthema gibt. Es kommt immer darauf an, was denn so gerade Sache ist.

Nebenbei läuft hier die Rockantenne dazu, denn bekanntlich geht ja mit Musik alles besser! ;-)

Ansonsten lese ich gerne irgendwelche Romane, wobei hier neben Fantasy und Horror auch Science-Fiction, Krimis und Western nicht fehlen dürfen!

Ach ja: Trotz meinem Alter lese ich immer wieder Asterix, wobei mir leider ein Album fehlt.

Alles weiter über mich kann man hier im Internet finden … naja, zumindest ein bißchen was. Ein Magier wird niemals alle seine Geheimnisse preisgeben, geht ja mal gar nicht! :-D

32 Kommentare zum Artikel

  • Gerhard (22 Kommentare) sagt:
    Hallo Mike,

    eigentlich wollte ich zu dieser Thematik

    Wir alle zusammen müßen endlich den anderen Bundesbürgern klarmachen, daß es so nicht weiter gehen kann. Wir müßen durch unsere Artikel . . .

    nichts mehr sagen, aber ich habe das Bedürfnis.

    So sehr ich Dir recht gebe, so muss aus meinen Erfahrungen heraus sagen, dass ich müde geworden bin vom Kämpfen und nach mehr als zwanzig arbeitslosen Jahren froh bin, wenn ich mein eigenes Leben mehr oder weniger auf die Reihe kriege.

    Festmachen kann ich das „schwerpunktmäßig“ an folgendem Ereignis:
    Als meine damalige Freundin nach über zehn Jahren aus der aktiven Frauenhausarbeit mit den Worten ausgestiegen ist: „Weißt Du, Gerhard, die Situation von uns Frauen ist heute schlimmer als zu Gründungszeiten des Frauenhauses.“ habe ich ihr geantwortet: „Nicht nur Eure Lage hat sich verschlimmert, die Lage hat sich für uns alle verschlimmert.“ Und dieser Prozess schreitet weiter voran.

    Meine kämpferisch-politische Jugend bereue ich keine Sekunde. Ich habe gewerkschaftlich, studentenpolitisch, parteipolitisch, kulturell und friedenspolitisch immer in vorderster Reihe gekämpft. Und diese Zeit hat mich geprägt. Mein Denken und Fühlen sind immer noch politisch geprägt.

    Die letzte machtvolle Demonstration in Deutschland ist über über 30 Jahre(!) her: Am 10. Oktober 1981 (ich war 20) demonstrierten im Bonner Hofgarten mehr als 300.000 Menschen gegen den NATO-Doppelbeschluss. Beim Lesen dieses Artikels sind mir die Tränen gekommen: Wo sind dieses Wir-Gefühl, diese Solidarität, dieses aktive Zusammenstehen und -gehen geblieben?!?

    Heute wird lieber im Internet mit sogenannten Unterschriftenaktionen „demonstriert“. Und die politischen Kämpfe sind zerrissen, und der DGB steht schon seit Jahren den Arbeitgebern näher als „seinen“ Mitgliedern.

    Es war auch ein sinnloser Kampf, fast zwanzig Jahre aktiv nach Arbeit zu suchen. Außer einem hohen Maß an verlorenen und nicht wieder gefundener Energien haben mir diese Kämpfe nichts gebracht.

    Auch wenn diese Worte ein negativer Schluss dieses Kommentars sind, ich stehe dazu.

    Ciao und lieben Gruß
    von Gerhard

    • TmoWizard (855 Kommentare) sagt:

      Hallöchen Gerhard!

      Ein ziemlich langer Kommentar dafür, daß Du dazu eigentlich nichts schreiben wolltest!

      So sehr ich Dir recht gebe, so muss aus meinen Erfahrungen heraus sagen, dass ich müde geworden bin vom Kämpfen und nach mehr als zwanzig arbeitslosen Jahren froh bin, wenn ich mein eigenes Leben mehr oder weniger auf die Reihe kriege.

      20 Jahre sind es bei mir zwar noch nicht, aber auch mir geht das manchmal ebenso wie Dir!

      “Nicht nur Eure Lage hat sich verschlimmert, die Lage hat sich für uns alle verschlimmert.” Und dieser Prozess schreitet weiter voran.

      Das ist leider eine Tatsache, vor der allerdings sehr viele Menschen die Augen verschließen. Das sieht man jedesmal nach der Wahl:

      Jedesmal wird das Selbe gewählt und dann wundern sich diese Idioten auch noch, warum sich nichts verändert!

      Mein Denken und Fühlen sind immer noch politisch geprägt.

      Das kann ich so für mich nicht bestätigen, ich habe mit der Politik früher eigentlich gar nichts am Hut gehabt. Das ging eigentlich erst so nach und nach los, als ich mein erstes Blog erstellt hatte, also so vor knapp 8 Jahren.

      Die letzte machtvolle Demonstration in Deutschland ist über über 30 Jahre(!) her:

      Doch schon wieder so lange? :-O

      Am 10. Oktober 1981 (ich war 20) demonstrierten im Bonner Hofgarten mehr als 300.000 Menschen gegen den NATO-Doppelbeschluss. Beim Lesen dieses Artikels sind mir die Tränen gekommen: Wo sind dieses Wir-Gefühl, diese Solidarität, dieses aktive Zusammenstehen und -gehen geblieben?!?

      Da war ich noch 15 und habe das so nicht richtig mitbekommen, da sich meine Eltern nicht wirklich dafür interessiert haben. Damals haben die Leute noch wesentlich besser zusammen gehalten, so etwas gibt es heute gar nicht mehr!

      Heute wird lieber im Internet mit sogenannten Unterschriftenaktionen “demonstriert”.

      Wobei das manchmal sogar etwas bringt, aber eben nur manchmal. Einem Hartz-IV Empfänger wie uns nutzten solche Aktionen aber kaum etwas, wer kann sich schon wirklich Internet leisten? Ich habe da ziemlich zu Knabbern, daß ich mir das überhaupt leisten kann.

      Selbst ein neues Handy konnte ich nicht kaufen, deswegen war ich mobil die letzten paar Wochen nicht erreichbar! Andrea hat das dann so genervt, daß sie mir am Donnerstag ein Smartphone gesponsert hat. Echt klasse, wenn man sich so gut mit seiner Ex-Ehefrau so gut versteht!

      Und die politischen Kämpfe sind zerrissen, und der DGB steht schon seit Jahren den Arbeitgebern näher als “seinen” Mitgliedern.

      Phft! Der DGB ist doch nur noch ein billiger Abklatsch von dem, was er mal war! Mehr schreibe ich dazu nicht, das ist wohl besser so… Motzrotsmilie

      Es war auch ein sinnloser Kampf, fast zwanzig Jahre aktiv nach Arbeit zu suchen. Außer einem hohen Maß an verlorenen und nicht wieder gefundener Energien haben mir diese Kämpfe nichts gebracht.

      So sehe ich das auch, leider!

      Auch wenn diese Worte ein negativer Schluss dieses Kommentars sind, ich stehe dazu.

      So soll es auch sein, daß man zu seinen Worten steht!

      Viele sonntägliche Grüße nach Solingen

      Mike, TmoWizard Zaubersmilie

  • Harry (2 Kommentare) sagt:
    Vielen Danke für diese überaus nette Zusammenstellung an Quellen.
    • TmoWizard (855 Kommentare) sagt:

      Hallöchen Harry, willkommen auf meinem Castle!

      Vielen Danke für diese überaus nette Zusammenstellung an Quellen.

      Gerne geschehen! Das gehört nach inzwischen über 7 Jahren zu meinem Blog, schließlich möchte ich das geschriebene auch belegen können!

      Grüße aus Augsburg nach Magstadt, nette Gegend!

      Mike, TmoWizard Zaubersmilie

  • Rockiger (1 Kommentare) sagt:
    Ich gebe dir völlig Recht, wir alle müssen hier noch viel Aufklärungsarbeit leisten. Die meisten Wissen gar nicht, welche Gefahr von der Speicherung der Daten ausgeht. immer die gleiche Leier: „Ich hab nix zu verbergen.“
    • TmoWizard (855 Kommentare) sagt:

      Hallöchen, Du „Rockiger“ Marco,

      willkommen auf meinem Castle!

      Nette Site hast Du da!

      Ich gebe dir völlig Recht, wir alle müssen hier noch viel Aufklärungsarbeit leisten.

      Naja. Wenn ich mir ansehe, wie wenige Kommentare ich bei den meisten solcher Artikel von mir betrachte, dann scheint das Thema kaum jemanden zu interessieren!

      Die meisten Wissen gar nicht, welche Gefahr von der Speicherung der Daten ausgeht. immer die gleiche Leier: “Ich hab nix zu verbergen.”

      Jo, der Spruch geht mir auch langsam auf den Sack! Die Leute sind so von den Mainstream-Medien verblödet, daß die gar nichts mehr begreifen. Motzgelbsmilie

      Ich sehe das ja bei denen, die immer noch mit XP unterwegs sind. Zum Teil auch noch dazu mit Kopien, die man noch nicht einmal auf SP3 updaten kann! Vogel zeigender Smilie!

      Grüße nach Wiesbaden, da war ich vor ein paar Wochen! Echt eine schöne Stadt.

      Mike, TmoWizard Zaubersmilie

  • mike (5 Kommentare) sagt:
    Man plagt sich ab und hat dann eigentlich doch nichts. Die Rente wird irgendwann ebenso mal ein Mythos werden wie das Römische Reich oder Ägypten.

    [Edit by TmoWizard: Link gelöscht, unerlaubte Werbung=SPAM!]

  • Fabi (1 Kommentare) sagt:
    Jaja, das gute Internet ist auch im Süden Deutschlands wohl noch großes „Neuland“. Da wird von Feeds und von Blogs und Posts geredet, von denen alle mal was bei SternTV gesehen, aber leider nichts verstanden haben. Vielleicht sollte man sich mal überlegen, ob es nicht eine Bildungsinitiative bzgl. Grundlagen der elektronischen Kommunikation geben sollte, vielleicht kommen damit dann ja auch mehr Leser zu den Genüssen elektronischer Tagebücher!
    • TmoWizard (855 Kommentare) sagt:

      Hallöchen Fabian,
      willkommen auf meinem Castle!

      Jaja, das gute Internet ist auch im Süden Deutschlands wohl noch großes “Neuland”.

      Naja, zumindest hier in Augsburg ist es zum Glück angekommen, sonst würde mein Castle kaum existieren! Mein PR 4/10 spricht da wohl deutliche Zahlen.

      Da wird von Feeds und von Blogs und Posts geredet, von denen alle mal was bei SternTV gesehen, aber leider nichts verstanden haben.

      Was erwartest Du denn von Leuten, die sich durch sowas wie die BILD bilden wollen? Die begreifen ja nicht einmal, daß sie nach Strich und Faden mit voller Absicht dumm gemacht werden!

      Vielleicht sollte man sich mal überlegen, ob es nicht eine Bildungsinitiative bzgl. Grundlagen der elektronischen Kommunikation geben sollte, vielleicht kommen damit dann ja auch mehr Leser zu den Genüssen elektronischer Tagebücher!

      *LOL* Der Witz war gut! Lachersmilie Bist Du so naiv, daß Du dir von sowas einen Erfolg versprichst? Ändere mal am Computer eines deiner Bekannten nur mal ein paar Icons auf dem Desktop und er sucht sich zu Tode nach dem „Internet“!

      Ich betreue ja privat einige Kisten, ich spreche da also leider aus Erfahrung!

      Viele Grüße nach Karlsruhe, da möchte ich auch mal wieder hin!

      Mike, TmoWizard Zaubersmilie

  • Jana (2 Kommentare) sagt:
    Du hast vollkommen recht, wir sind zu wenig, um tatsächlich was zu ändern. Wenn die Mehrheit in der Bild Zeitung liest, das es ihnen gut geht, ist die Welt in Ordnung.
    • TmoWizard (855 Kommentare) sagt:

      Hallo Jana,

      willkommen auf meinem Castle!

      Du hast vollkommen recht, wir sind zu wenig, um tatsächlich was zu ändern.

      Leider ja und ich habe das Gefühl, daß es in absehbarer Zeit auch nicht besser wird.

      Wenn die Mehrheit in der Bild Zeitung liest, das es ihnen gut geht, ist die Welt in Ordnung.

      Gerade dieses Schundblatt macht mir den meisten Kummer! Das ist der absolute Super-GAU, was da abgeht. Die meisten Leute sind einfach zu dumm, um diese Verarsche zu begreifen!

      Grüße aus Augsburg

      Mike, TmoWizard Zaubersmilie

  • enyko (1 Kommentare) sagt:
    Glaubt jetzt wirklich jemand, dass seine Daten nun weniger gespeichert werden. Die werden genauso archiviert als hätte man den vorgaben der EU zur Datenspeicherung entsprochen, nur haben sie keinerlei beweis dafür. Und weil es so ist, dürfte der Umfang dieser „Aufzeichnung“ bei weitem größer sein , als wenn man die vorgaben der EU umgesetzt hätte !
    • TmoWizard (855 Kommentare) sagt:

      Hallo enyco (Johannes),

      willkommen auf meinem Castle!

      Nettes Magazin hast Du da.

      Glaubt jetzt wirklich jemand, dass seine Daten nun weniger gespeichert werden.

      Klar glauben die das, steht ja so auch in der BLÖD BILD, also stimmt das auch!

      Die werden genauso archiviert als hätte man den vorgaben der EU zur Datenspeicherung entsprochen, nur haben sie keinerlei beweis dafür.

      Erkläre das mal den einfachen Anwendern oder versuche es zumindest mal, der wird das wohl kaum begreifen!

      Und weil es so ist, dürfte der Umfang dieser “Aufzeichnung” bei weitem größer sein , als wenn man die vorgaben der EU umgesetzt hätte !

      Ja, das sieht man auch sehr genau an meiner Liste im Artikel. Schau noch mal genauer hin, das Meiste davon ist bereits Realität! Scheint aber den meisten Menschen hier in Deutschland ziemlich am Arsch vorbei zu gehen, was ich auch sehr gut an den wenigen Kommentaren bei meinen Artikeln bemerke. :-O

      Viele Grüße nach Berlin!

      Mike, TmoWizard Zaubersmilie

  • Paul (3 Kommentare) sagt:
    Vielen Dank lieber Mike für diese ausführliche Darstellung mit Quellenangabe.

    Paul

  • Hey Mike,
    sehr schöne Zusammenstellung von harten Fakten. Das Problem ist ja das mit Angst Politik geführt wird. Das hat ja auch in den USA nach 9/11 wunderbar funktioniert, da hat man auch alles durchbekommen wenn man nur das Wörtchen Terror angedeutet hat.

    Alex

    • Ben Mueller (4 Kommentare) sagt:
      Dieses „Managed by Fear“ ist allerdings nichts Neues. Sehr viele Unternehmen werden über den Faktor „Angst“ geführt – meistens über den Verlust des Arbeitsplatzes oder anderer Sanktionen – da ist es nur logisch dass sich die Politik auch dieses Tools bedient.
    • TmoWizard (855 Kommentare) sagt:

      Hallöchen Alex,

      willkommen auf meinem Castle! Einen vernünftigen Fotografen hätte ich damals anno 2002 zu meiner Hochzeit oder 2006 zur Scheidung brauchen können!

      sehr schöne Zusammenstellung von harten Fakten.

      Danke für das Lob! Ich hoffe, daß ich die Liste nicht noch mehr erweitern muß.

      Das Problem ist ja das mit Angst Politik geführt wird.

      Allerdings beruht diese Angst auf Gegenseitigkeit, da die Politiker Angst davor haben, daß sie irgendwann ihre Macht verlieren. Deswegen muß das Internet ja auch unbedingt kontrolliert und zensiert werden, damit solche Blogs wie meiner nicht noch bekannter werden!

      Das hat ja auch in den USA nach 9/11 wunderbar funktioniert, da hat man auch alles durchbekommen wenn man nur das Wörtchen Terror angedeutet hat.

      Schlagworte:

      * Terror
      * Kinderporno
      * Anschlag
      * (beliebig erweiterbar!)

      Leider sind aber die meisten Leute zu blöde, um den ganzen Unfug zu begreifen!

      Viele Grüße nach Berlin

      Mike, TmoWizard Zaubersmilie

  • Ben Mueller (4 Kommentare) sagt:
    Es ist natürlich eine heisse Diskussion die viel mit „Glauben“ und weniger mit „Wissen“ zu tun hat – wer hätte vor ein paar Monaten noch vor Snoden´s Enthüllungen gedacht das das was vielleicht der eine oder andere bereits vermutet hatte, wirklich Realität ist.
    Ich persönlich sehe es sportlich – ich bin der Meinung dass es zwar niemanden was angeht was ich so mache, aber wenn wirklich eine „höhere Macht“ meint, draufschauen zu müssen, dann dürfen sie das von mir aus gerne tun – vielleicht langweilen die sich dann genauso wie ich
    • TmoWizard (855 Kommentare) sagt:

      Hallöchen Ben!

      Es ist natürlich eine heisse Diskussion die viel mit “Glauben” und weniger mit “Wissen” zu tun hat – wer hätte vor ein paar Monaten noch vor Snoden´s Enthüllungen gedacht das das was vielleicht der eine oder andere bereits vermutet hatte, wirklich Realität ist.

      Ich! Schau nach hier auf meinem Castle, ich berichte schon länger darüber. Leider hat das vor Snowden aber kaum jemand geglaubt, nun sieht es aber etwas besser aus.

      Ich persönlich sehe es sportlich – ich bin der Meinung dass es zwar niemanden was angeht was ich so mache, aber wenn wirklich eine “höhere Macht” meint, draufschauen zu müssen, dann dürfen sie das von mir aus gerne tun – vielleicht langweilen die sich dann genauso wie ich

      Wenn du so bereitwillig deine Daten hergibst, dann ist das deine Sache! Ich persönlich finde das aber als ein ziemliches Unding, meine Daten gehen niemanden etwas an, außer ich gebe sie selber her.

      Viele Grüße nach Malta, habt ihr auch gerade so schlechtes Wetter?

      Mike, TmoWizard Zaubersmilie

  • Emma (1 Kommentare) sagt:
    Im Endeffekt sind wir gegen die Macht der (Lobby) Politik einfach machtlos
    #wirbraucheneineneigenenstaat
    • TmoWizard (855 Kommentare) sagt:

      Hallöchen Emma,

      willkommen auf meinem Castle!

      Im Endeffekt sind wir gegen die Macht der (Lobby) Politik einfach machtlos

      Naja, man sollte bei der nächsten Wahl vielleicht mal sein Kreuzchen an einer anderen Stelle machen. Das geht auch ohne Lobby, ist auch gar nicht schwer!

      #wirbraucheneineneigenenstaat

      Ehem… Wir haben einen eigenen Staat! Die Leute sind doch selber Schuld, wenn sie immer wieder die gleichen Idioten wählen! Ich habe ehrlich gesagt kein Mitleid mit solchen Leuten, die immer den gleichen Rotz wählen und dann Jammern, daß sich nichts ändert.

      Viele Grüße aus Augsburg

      Mike, TmoWizard Zaubersmilie

  • Abnehmen ohne Sport (1 Kommentare) sagt:
    Ich gebe Emma recht, egal wie viel wir meckern, reden oder diskutieren. Die Entscheidungen treffen immer noch die da oben, unter Demokratie verstehe ich etwas anderes.
    • TmoWizard (855 Kommentare) sagt:

      Hallöchen!

      Ich gebe Emma recht, egal wie viel wir meckern, reden oder diskutieren. Die Entscheidungen treffen immer noch die da oben, unter Demokratie verstehe ich etwas anderes.

      Dann heule nicht hier herum, sondern mach bei der nächsten Wahl dein Kreuz an einer anderen Stelle!

      Mike, TmoWizard Zaubersmilie

      PS.: Dein Link habe ich wegen Werbung gelöscht! Sei froh, daß ich nicht auch noch deinen Namen in Heulsuse geändert habe!

  • Yoon (1 Kommentare) sagt:
    Diese Machtlosigkeit gegenüber dieser Lobbypolitik macht mich so gleichgültig. Irgendwie weiß jeder vernünftig denkende Mensch was hier falsch läuft (eine ganze Menge), aber niemand weiß wie man das ändern kann. Das macht mich traurig.
    • TmoWizard (855 Kommentare) sagt:

      Hallöchen „Yoon“.

      Diese Machtlosigkeit gegenüber dieser Lobbypolitik macht mich so gleichgültig. Irgendwie weiß jeder vernünftig denkende Mensch was hier falsch läuft (eine ganze Menge), aber niemand weiß wie man das ändern kann. Das macht mich traurig.

      Auch für dich gilt:

      „Nicht rum heulen, sondern beim nächsten Mal was anderes wählen!“

      Ich hasse solche Jammerlappen, ihr seid doch wirklich zu nichts zu gebrauchen!

      Mike, TmoWizard Zaubersmilie

  • Michael Blahm (2 Kommentare) sagt:
    gut geschrieben,
    gut das ich hier im Ausland nicht mehr so viel mitbekomme

    http://www.safari-in-kenia-24.de

  • Ulrike Giller (1 Kommentare) sagt:
    Hallo,
    Du hast es in Deinem Artikel auf den Punkt getroffen. Der permanenten Datenspreicherung werden wir nicht aus dem Weg gehen können. Da hilft es auch nicht zu sagen: Bei mir gibt es nichts zu verbergen. Da wieß doch keiner, wo das noch hnführen soll.
    Viele Grüße
    Ulrike Giller
    • TmoWizard (855 Kommentare) sagt:

      Hallöchen Ulrike,

      herzlich willkommen auf meinem Castle!

      Du hast es in Deinem Artikel auf den Punkt getroffen.

      Das kommt bei mir öfter vor, wie man an meinen anderen Artikeln erkennen kann!

      Der permanenten Datenspreicherung werden wir nicht aus dem Weg gehen können.

      Das befürchte ich leider auch, nur wollen es die meisten Leute nicht begreifen!

      Da hilft es auch nicht zu sagen: Bei mir gibt es nichts zu verbergen.

      Das ist sowieso der dümmste Spruch, den ich auch immer wieder zu hören bekomme!

      Da wieß doch keiner, wo das noch hnführen soll.

      Meine Kristallkugel sagt mir, daß da noch einiges auf uns zu kommt! Und ich bin mir auch sicher, daß uns das ganz und gar nicht gefallen wird! :-O

      Viele Grüße nach Zürich!

      Mike, TmoWizard Zaubersmilie

  • golfen.tk (1 Kommentare) sagt:
    Das schlimme an der ganzen Geschichte ist, dass seit ich denken kann es nur schlimmer und nicht besser wird. Persönlichkeitsrechte werden mit scheinheiligen Argumenten mit den Füßen getreten und seit Jahrzehnten werden die Entfaltungsmöglichkeiten, der freie Wille, das freie Denken sowie die Freiheit der Menschen (und das nicht nur in unserem Land) immer weiter eingeschränkt.

    Einfach Traurig!!!

    [Edit by TmoWizard: Flash-Websites mag ich nicht, Link gelöscht!]

    • TmoWizard (855 Kommentare) sagt:

      Hallöchen!

      Das zitiere ich jetzt nicht, da du den Nagel auf den Kopf getroffen hast!

      Traurig finde ich höchstens, daß die Idioten immer wieder die selben Schwachköpfe wählen! Die sind Schuld, daß es uns allen schlecht geht. Sollen wir uns jetzt bei diesen Schwachmaten bedanken, oder was?

      Mike, TmoWizard Zaubersmilie

1 Trackback oder Pingback für den Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Hier sind auch Kommentarlinks nofollow frei!