TmoWizard's Impressum & Datenschutz   
Dieses Blog ist NOFOLLOW-frei!

Werte Leserinnen und Leser,

diese Niederlage sitzt tief bei der „demokratiestabilisierenden, freien und vielfältigen Presse“!

(Edit: Wegen dem aktuellen Webmaster Friday gibt es weiter unten an passender Stelle ein [UPDATE:])

Donald Trump ist der neue POTUS!

„Wer hätte damit denn rechnen können?“ höre ich viele jetzt plärren. Nun ja, eigentlich jeder, der sich eben nicht auf die alten Medien verlassen hat! Ich zum Beispiel habe sogar damit gerechnet, daß Trump mit einem wesentlich deutlicherem Vorsprung gewinnt. Als Blogger achte ich eben nicht nur auf die Verwerter von geschreddertem Totholz, sondern auch auf andere Medien wie Facebook, Twitter und wirklich freie Medien wie andere Blogs! Also auf Medien, denen nicht von höherer Stelle die Artikel befohlen oder gar zensiert werden.

 

Fehler im System!

Wer wie ich während dem Wahlkampf eher auf kleinere Leute geachtet hat, also die „Stimme des Volkes“ hätte schnell begriffen, daß da einiges nicht so läuft, wie es ständig in den veralteten Medien gepredigt wurde. Gerade hier in Deutschland wurde viel von der Presse verschwiegen, was man im Gegensatz dazu zum Teil sogar in den USA selbst in der Tagespresse lesen konnte.

Man achte doch einmal genau, wie sich dort die Meldungen in den Medien von gerade denen hier in Deutschland unterscheiden. Zudem gibt es in den USA auch wesentlich mehr Blogger wie hierzulande, welche auch entsprechend eine größere Beachtung finden! Blogs in Deutschland gibt es im Gegensatz zur restlichen Welt eher selten, dazu werden sie auch eher belächelt und von der Presse sowieso zum größten Teil mißachtet, von ziemlich unrühmlichen Gesetzen wollen wir lieber gar nicht erst reden!

Ich schreibe jetzt hier nicht von Reise- oder Techblogs und ähnlichem, sondern eher solchen wie meinem Castle hier! Wobei ich da doch eher aus der Rolle falle, da ich nur sehr wenige Artikel schreibe. Es gibt aber genügend Blogs, welche täglich mehrere Artikel veröffentlichen. Das gilt natürlich auch für uns hier in Deutschland, man muß nur danach suchen! Da kommen Artikel zu allem Möglichen, also eigentlich wie in der normalen Tagespresse.

Ein weiterer Fehler der Presse ist, daß sie nicht wirklich auf das Volk selbst hört. Meistens achten sie eigentlich nur auf den Blödsinn, welcher unseren Politikern durch ihr vernebeltes Gehirn geistert. Zudem ist Trump nicht besonders beliebt bei den Medien, sondern sie waren während dem kompletten Wahlkampf von vorne herein fast ausschließlich auf der Seite der Clintons. Daß solch ein einseitiges und engstirniges Verhalten wirklich nur ganz selten gut geht weiß eigentlich jeder, der in der Schule ein bißchen aufgepaßt hat!

 

Donald Trumps Wahlvorteil.

Donald Trump hat sich einen sehr großen Vorteil verschaffen, in dem er nicht wie Hillary Clinton auf das Geschreibsel in vielen Medien und das Geplapper anderer Politiker geachtet hat. Durch sämtliche Diffamierungen hindurch ist er sich selbst treu geblieben und hat dadurch ein Rückgrat bewiesen, welches den meisten Politikern auch hier in Deutschland komplett fehlt! Ein wirklich gutes Beispiel ist hierfür unsere Kanzlerin, denn diese scheint so etwas gar nicht zu kennen.

Nun bleibt wie bei den meisten Politikern eigentlich nur noch abzuwarten, ober er denn zu seinen Worten auch wirklich steht! Ehrlich gesagt hoffe ich das bei einigen Dingen nicht, denn der Mann scheint mir irgendwie ziemlich rechts zu stehen und das hatten wir hier in Deutschland auch schon mal vor langer Zeit. Mit den Freihandelsabkommen wie TTIP bin ich aber auf seiner Seite, den Mist braucht wirklich niemand. Bei anderen Themen bin ich weniger begeistert, eine Mauer an der Grenze zu Mexiko oder sein dummes Geschwätz gegen gleichgeschlechtliche Beziehungen und ähnliches halte ich z. B. für absolut nicht akzeptabel!

 

Trivia:

Seht euch mal passend zu den alten Medien diesen Beitrag von Hadmut Danisch an, ist wohl ziemlich dumm gelaufen für den Herrn Professor Dr. Stephan Bierling! Lachersmilie Zitat:

15.11.2016 4) Prof. Dr. Stephan Bierling: Warum Hillary gewonnen hat

Tja, das ging wohl ziemlich daneben, werter Herr Professor!

 

[UPDATE 11.11.2016, 23:39 Uhr:]

Webmaster Friday: Die Medien und das Internet in der Gesellschaft

Passend zum Thema hat heute auch der Webmaster Friday das Thema gewählt:

Spaltet das Internet die Gesellschaft?

Zitat:

Nach dem überraschenden Erfolg von Donald Trump bei den US-Wahlen stellen sich viele die Frage, wie es dazu kommen konnte. Offenbar hat sich bei Meinungsmachern und Kommentatoren ein Weltbild etabliert, was nicht mehr mit den tatsächlichen Mehrheitsverhältnissen übereinstimmt.

Kann es sein, dass die die Möglichkeiten des Internet ungeahnte gesellschaftliche Fliehkräfte entwickeln, die die Gesellschaft immer weiter auseinander driften lässt? Gehört diese Spaltung von Gesellschaften möglicherweise zum Geschäftsmodell sozialer Medien? Werden  sie durch die Konflikte erst so interessant. Oder ist das nur Schwarzmalerei? Wie seht ihr das?

Ich sehe das wie schon erwähnt so, daß eben die Medien und unsere Regierung nicht mehr auf das eigene Volk achtet! Dadurch gibt es tatsächlich eine Spaltung in unserer Gesellschaft allerdings zwischen uns als Volk und als Gegenpart eben die Verlage und deren Sponsoren aus der Politik … Wobei das Sponsoring auch in die andere Richtung gang und gäbe ist!

Alles andere könnt ihr aus dem Rest des Artikels heraus lesen bzw. habt es ja schon getan, mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen!

[/UPDATE]

 

Mein Fazit:

Donald Trump ist der neue POTUS, damit müßen wir alle zurecht kommen. Manchen fällt das schwerer als anderen, besonders wenn man deutscher Verleger ist oder in der bundesdeutschen Regierung sitzt! Wer schon gleich zu Beginn des Wahlkampfes genau aufgepaßt hat der wußte, daß Trump eine gute Chance auf diesen Posten hat.

Nun ist er eben da und vor allem unsere Medien und Politiker hier in Deutschland verstehen die Welt nicht mehr. Sie haben aber auch bis heute nicht begriffen, daß sie den Umzug in’s #Neuland schon vor langer Zeit gänzlich vergeigt haben. So wie ich diese Leute jedoch einschätze hat auch dieser Griff in’s Klo nichts gebracht, die alten Medien werden weiterhin zur Regierung halten wie auch diese eben zu den alten Medien hält!

Wir müßen nun alle mit diesem Mann als neuer Präsident der vereinigten Staaten von Amerika leben, ob wir wollen oder nicht. Wie jeder Mensch hat er seine guten und seine schlechte Seiten, beide seiten müßen beachtet werden! Wir alle müßen damit rechnen, daß nicht alles nach unseren Wünschen geht. Das gilt natürlich auch für unsere ReGIERung wie auch für unsere alten Medien, dem Volk selbst und den neuen Medien im #Neuland fällt so etwas meistens etwas leichter!

 

Nun noch ein Hinweis in eigener Sache:

Es scheint wieder aufwärts zu gehen hier auf dem Castle. Nach dem ganzen Schlamassel mit meinen Basteleien am Castle ist es nun trotzdem so, daß meine Besucherzahl wieder steigt! Durchschnittlich scheinen es nun wieder 700 Besucher am Tag zu sein, Tendenz steigend. Nach dem Umzug hier her zu Square7.ch brach diese Zahl ja ein, ich hatte am Schluß gerade noch so 40 – 60 Besucher am Tag, 100 waren bis vor ein paar Tagen wirklich sehr viel!

Vielen herzlichen Dank dafür, daß ihr mir trotz allem weiterhin treu geblieben und nun auch wieder vermehrt auf meinem Castle zu Besuch seid! Knuddelsmilie

 

Viele Grüße nun vom einzig wahren Weltbeherrscher TmoWizard aus dem Thronsaal von TmoWizard’s Castle zu Augusta Vindelicorum

Y gwir yn erbyn Y byd!

Mike, TmoWizard Zaubersmilie

CC BY-NC-SA 4.0 #Trump for #POTUS: Das Versagen der Verlage und Medien [UPDATE] von TmoWizard ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Über TmoWizard

Ich blogge hier aus Spaß am Schreiben über verschiedene Themen, wobei es auf meinem Castle kein Hauptthema gibt. Es kommt immer darauf an, was denn so gerade Sache ist.

Nebenbei läuft hier die Rockantenne dazu, denn bekanntlich geht ja mit Musik alles besser! ;-)

Ansonsten lese ich gerne irgendwelche Romane, wobei hier neben Fantasy und Horror auch Science-Fiction, Krimis und Western nicht fehlen dürfen!

Ach ja: Trotz meinem Alter lese ich immer wieder Asterix, wobei mir leider ein Album fehlt.

Alles weiter über mich kann man hier im Internet finden … naja, zumindest ein bißchen was. Ein Magier wird niemals alle seine Geheimnisse preisgeben, geht ja mal gar nicht! :-D

2 Kommentare zum Artikel

  • Gerhard Hallstein (181 Kommentare) sagt:

    Die Entscheidung in den USA sehe ich gelassen – wir hatten ja nur die Wahl zwischen Pest und Cholera.

     

    Viel mehr denke ich an die NRW-Landtagswahl und die Bundestagswahl im nächsten Jahr. Sie mögen zwar „Wechsel“ bringen, aber was werden das für „Wechsel“ sein. Für mich gibt es im Grunde keine wirklich wählbare Partei; dennoch werde ich zu beiden Wahlen gehen.

    Auch nach einem „Wechsel“ wird sich für mich persönlich kaum etwas ändern, weil die herrschenden Parteien (gleich welche dann die Macht haben) ihren Sozialabbau auf allen Ebenen fortführen werden – davon bin ich überzeugt.

    Ich werde also – davon bin ich ebenso überzeugt – auch in 2017 und den folgenden Jahren eine ganz persönliche Politik für mich selbst und mein unmittelbares Umfeld machen müssen.

    In meiner Jugend war ich viele Jahre politisch sehr engagiert. Aber ich habe fest gestellt, dass trotz all der Kämpfe die politische Gesamtsituation heute schlimmer ist als zur Zeit meiner Jugend.

  • Gerhard Hallstein (181 Kommentare) sagt:
    Ich hatte ganz übersehen, dass ich Formatierungen mit dem neuen Kommentargadget viel einfacher erstellen kann – die Macht der Gewohnheit (schmunzel-schmunzel).

3 Trackbacks / Pingbacks für den Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Hier sind auch Kommentarlinks nofollow frei!