TmoWizard's Impressum & Datenschutz   
Dieses Blog ist NOFOLLOW-frei!

Liebe Leserinnen und Leser, liebe SeaMonkey-Freunde!

Nachdem sich in meinem Freundes- und Bekanntenkreis die SeaMonkey Suite dank meiner freundlichen Hilfe immer weiter verbreitet steigen auch die Nachfragen, wo man denn Hilfe dazu bekommen kann. Schließlich habe ich ja auch nicht immer Zeit, daß ich mich dauernd darum kümmern kann. Auch kenne ich mich natürlich nicht mit allem aus, was bei SeaMonkey eventuell alles schief gehen kann! Dazu ist die Suite auch viel zu umfangreich.

Aus diesem Grund habe ich mich nun entschlossen, soweit sie mir bekannt sind hier in diesem Artikel verschiedene Links zu Hilfestellungen zu sammeln und zu veröffentlichen! Dabei kommen zwar hauptsächlich die deutschsprachigen Sites zum Zuge, aber auch die englischen werden mit aufgelistet.

Die Site wird natürlich soweit sinnvoll erweitert und aktualisiert! (Aktueller Stand: 17.04.2015)

 

An erster Stelle stehen hier die Newsgroups. Diese sind zum Beispiel bei Google Groups zu finde. Hier sind vor allem folgende vier deutschsprachige Groups zu erwähnen:

  1. de.comm.software.mozilla.browser – Hier gibt es Hilfe zu Mozilla-Browsern wie SeaMonkey oder Firefox, und wirklich nur für den Browser!
  2. de.comm.software.mozilla.mailnews – Diese Gruppe ist für SeaMonkey Mail und Newsgroups oder für Mozilla Thunderbird.
  3. de.comm.software.mozilla.misc – Hier findet man Hilfe zu Problemen die sich nicht anderweitig einordnen lassen, z. B. wenn ein Problem alle Teile der SeaMonkey Suite betrifft. Eventuell findet man hier auch Hilfe zu einigen Add-ons!
  4. de.comm.software.mozilla.nightly-builds – Dies ist nun eher für die experimentierfreudigen unter euch. Ein Nightly-Build ist eine mehr oder weniger nich ganz öffentliche Testversion! Da Mozilla-Projekte jedoch Open Source sind kann man diese Versionen auch verwenden, es gibt eben absolut keine Garantie für die Funktionstüchtigkeit von Nightly-Builds!

 

Als nächstes nun einige englischsprachigen Groups, die für einen „normalen“ Anwender gedacht sind:

  1. mozilla.support.seamonkey – Das dürfte wohl für jeden SeaMonkey-User die aller erste Stelle sein, wenn man einiger Maßen der englischen Sprache mächtig ist. Allerdings kann man hier zur Not auch in deutsch schreiben!
  2. mozilla.support.calendar – Hier geht es um die beiden Kalender-Projekte Lightning und Sunbird. Wobei Sunbird bereits vor längerer Zeit eingestellt wurde!
  3. mozilla.dev.apps.chatzillaAchtung! Dies ist die Developer-Gruppe für das Add-on ChatZilla! Sie steht hier nur in der Liste, weil ich leider keine andere Group zu ChatZilla gefunden habe! Da ChatZilla jedoch auch ein fester Bestandteil von SeaMonkey ist sollte hier zumindest etwas stehen!

 

Eine Group habe ich noch, jedoch setze ich keinen Link dazu:

  • netscape.puplic.mozilla.seamonkey

Dazu aus gutem Grund folgender Hinweis, den anscheinend einige immer noch nicht wahr haben und begreifen wollen:

NETSCAPE IST SCHON LANGE BEGRABEN, DIESE GROUP IST TOT!

 

Das muß doch endlich einmal auch dem letzten Idioten klar werden, daß die uralten Netscape-Produkte keine Updates mehr bekommen und die Teile vor Sicherheitslücken strotzen wie ein Tilsiter Käse vor Löcher!

Bild eines Tilsitter Käse bei Wikipedia

(Bild aus dem Wikipedia-Artikel: Tilsiter)

 

Sorry, aber das mußte jetzt einfach mal raus!

 

Machen wir weiter mit den Links. Eine wichtige Anlaufstelle ist natürlich die deutschsprachige SeaMonkey Seite:

Hier findet man auch einige Links zu Hilfestellungen und natürlich immer die neueste deutschsprachige Version von SeaMonkey!

 

Besonders zu erwähnen wäre auch der folgende ebenfalls deutschsprachige Blog:

Man findet hier einen wirklich sehr ausführlichen Fragen und Antworten Bereich ebenso wie weiterführende Links zu anderen Sites.

 

[UPDATE:] Seit kurzem (März 2015) gibt es ein weiteres Blog, welches sich mit SeaMonkey befaßt:

Rainer Bielefeld (rrbd) schreibt dort immer wieder Neuigkeiten in deutscher Sprache, ich bekomme hier wohl endlich „Konkurrenz“! [/UPDATE]

 

Da auch ChatZilla nicht nur ein Add-on für Firefox ist sondern auch ein mehr oder weniger fester Bestandteil von SeaMonkey folgt hier noch ein Link:

Hier gibt es Informationen und Links zu ChatZilla in deutscher und englischer Sprache! Sehr hilfreich, wenn man sich näher mit dem Thema IRC befassen will.

 

Natürlich darf etwas wichtiges bei einem Mozilla-Projekt nicht vergessen werden:

Allerdings könnt ihr auch viele Add-ons für Firefox und Thunderbird installieren, manche müßen hierfür allerdings erst konvertiert werden:

Leider funktioniert das jedoch nicht mit allen Add-ons, manche funktionieren also wirklich nicht!

 

Hier hab ich noch einen weiteren interessanten Link:

Hier sind deutsche Blogs zu finden, in denen auch über Mozilla-Projekte geschrieben wird, aber nicht nur über diese! Auch mein eigenes kleines Blog ist hier vertreten.

 

Hier noch ein Link mit Tips für die Mail- und Newsgroups-Verwendung in SeaMonkey und Thunderbird:

Auch die anderen Links dort sind interessant.

 

Ich habe auch noch zwei deutsche Foren für euch, die aber eigentlich für Firefox und Thunderbird gedacht sind. Trotzdem kann man dort schon mal die ein oder andere Frage stellen, da SeaMonkey ja auf dem selben Grundgerüst aufbaut:

 Eine gute Anlaufstelle, wenn es um Probleme mit dem Browser und/oder entsprechenden Add-ons geht.

 

Das entsprechende Gegenstück dazu für den Mail- und Newsclient. Dort gibt es auch spezielle Bereiche für Lightning und Enigmail!

 

Außerdem gibt es auch noch einige englische Newsgroups, die ich euch hier nicht vorenthalten möchte. Diese sind allerdings wie der Name schon sagt eher für Developer gedacht:

 

Natürlich darf folgendes hier auch nicht fehlen:

Das ist die Kategorie meines Blogs, in dem zum Beispiel auch dieser Artikel steht. Dort entsteht auch nach und nach ein Tutorial, welches bereits vier Teile hat. Hier sei allerdings auch der Artikel über Add-ons für SeaMonkey zu erwähnen, den ich immer wieder erweitere und aktualisiere. 

 

Inzwischen habe ich eine extra Site erstellt, auf der meine Tutorials für SeaMonkey aufgelistet sind:

Meine SeaMonkey-Tutorials

Diese Site wird natürlich erweitert, sobald ich ein neues SeaMonkey/Mozilla-Tutorial veröffentlicht habe!

 

Leider habe ich bis heute kein einziges Forum für die SeaMonkey Suite gefunden! Mein eigenes Forum ist inzwischen geschlossen und wird nicht mehr weiter geführt! Vielleicht weiß einer meiner Leser ein Forum und schreibt hier einen Kommentar mit Link dazu! Keine Angst, ich beiße nicht! Apfelsmilie

(Das war übrigens der Hauptgrund dafür, daß hier auf meinem kleinen Blog diese Kategorie entstanden ist!)

 

Damit komme ich nun zum vorläufigen Ende dieses Artikels. Ich hoffe, daß ich mit den genannten Links einigen von euch Hilfe geben kann und würde mich über eure Meinung dazu sehr freuen.

(Auch hier gilt: Schreibt einfach einen Kommentar, das tut auch gar nicht weh! " src="http://tmowizard.square7.ch/smilies/domina.gif" alt="Domina" width="50" height="29" /> )

 

Grüße aus Augsburg sendet euch

euer Zauberadmin

Mike, TmoWizard Zaubersmilie

CC BY-NC-SA 4.0 Hier findet man Hilfe für die SeaMonkey Suite! [UPDATE] von TmoWizard ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Über TmoWizard

Ich blogge hier aus Spaß am Schreiben über verschiedene Themen, wobei es auf meinem Castle kein Hauptthema gibt. Es kommt immer darauf an, was denn so gerade Sache ist. Nebenbei läuft hier die Rockantenne dazu, denn bekanntlich geht ja mit Musik alles besser! ;-) Ansonsten lese ich gerne irgendwelche Romane, wobei hier neben Fantasy und Horror auch Science-Fiction, Krimis und Western nicht fehlen dürfen! Ach ja: Trotz meinem Alter lese ich immer wieder Asterix, wobei mir leider ein Album fehlt. Alles weiter über mich kann man hier im Internet finden ... naja, zumindest ein bißchen was. Ein Magier wird niemals alle seine Geheimnisse preisgeben, geht ja mal gar nicht! :-D

3 Kommentare zum Artikel

  • Mathias (6 Kommentare) sagt:
    Hi,
    mir ist aufgefallen daß SeaMonkey bei vielen Linux Distros nicht in der aktuellen Version vorhanden ist,Firefox aber schon.
    Warum eigentlich ?
    Mozilla scheint SeaMonkey Daten auch nur unzureichend zu aktualisieren Beispiel:Known Vulnerabilities,immer noch bei 2.014.
    Warum dies ?

    Gruß

    • TmoWizard (847 Kommentare) sagt:

      Hallo Mathias und willkommen in meinem Blog!

      Du darfst dabei nie vergessen, daß das SeaMonkey Team zwar unter dem Dach von Mozilla arbeitet, aber rein auf privater Basis!

      Bei Linux würde ich so etwas wie einen Browser sowieso nicht aus den Paketquellen verwenden. Hier bei Kubuntu verwende ich einfach die gezippte Version von seamonkey.at und habe dadurch natürlich immer die aktuelle Version.

      Es gibt allerdings ein relativ aktuelle SeaMonkey-Version bei Launchpad, Google ist hierbei dein bester Freund!

      Grüße aus Augsburg

      Mike, TmoWizard Zaubersmilie

  • Thomas Schaerer (1 Kommentare) sagt:
    Hi SeaMonkey-folks,

    Ich bin ein wenig auf der Suche nach deutschsprachigen Foren und Newsgruppen zum Thema SeaMonkey.

    Ich arbeite regelmässig mit einem MacMini etwas älterer Bauart, gekauft 2008. Ich benutze noch heute Mac-OSX-10.6. Für meinen Bedarf ist es okay.

    SAFARI wird längst nicht mehr aktualisiert. FIREFOX arbeitet nicht stabil. Wenn man mit der Maus die Bildgrösse verändert, riskiert man einen Vollabsturz. Ich lernte SeaMonkey kennen und muss schon sagen, funktioniert prima. Es ist die Version 2.4. Empfohlem auf der Startseite wird schon lange der Download zur Version 2.46. Funktionierte leider nicht. Ich musste zurück zu 2.4.

    Vielleicht weiss jemand, der hier mitliest, was der Grund sein kann.

    Beste Grüsse, Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Hier sind auch Kommentarlinks nofollow frei!

Dieses Blog ist NOFOLLOW-frei!